Wir haben alle nichts zu verbergen


Es hat lange gedauert, aber jetzt ist auch Wolfgang Schäuble seiner Kanzlerin beigesprungen und hat das „ausgesprochen, was viele Deutsche denken“.

Dass wir uns hier alle anstellen und dass das doch zu unser aller Sicherheit ist.

Wolfgang Schäuble weiß dabei – leider – die Mehrheit der Deutschen hinter sich, die nicht versteht, warum sich die Menschen so aufregen.

Man hat doch nichts zu verbergen, also auch nichts zu befürchten. Ein Besuch vom Staatsschutz nach der Ankündigung eines kleinen Spaziergangs zum Dagger Komplex, nur um mal zu gucken? Hätte er doch nicht bei Facebook ankündigen müssen, selbst schuld.

Ein kleiner Besuch der Polizei, weil man zum Fall Mollath was getwittert hat? Ist doch nichts passiert, die sind doch wieder abgezogen und haben sich nur selbst blamiert. Haha. *schenkelklopf*

Blockupy, diese Spinner da in Frankfurt – die sind doch selbst schuld dass man die zusammengeprügelt hat. Was demonstrieren die auch gegen die EU? Weiß man doch, dass man das nicht tut.

Gustl Mollath, gut, der war wohl offensichtlich ein Justizirrtum, aber hey, das funktioniert doch, alle bemühen sich jetzt, ihn freizulassen. Ja, nach 7 Jahren, die ihm diese Justiz gestohlen hat. 7 verlorene Lebensjahre.

Und überhaupt, diese ganzen Protestler: Das sind doch alles wirre Spinner und Träumer. Die haben doch alle keine Ahnung. Die Merkel, die weiß, was sie tut.  Die hat die Griechen in Schach gehalten, diese faulen Schweine da müssen endlich mal für unser Geld arbeiten, was wir ihnen in den schwulen Arsch stecken. Und wo wir dabei sind: Diese ganzen Schwuchteln, die jetzt auch noch heiraten wollen, die machen unser Deutschland kaputt. Wie stehen wir denn da in der Welt, lachen uns doch alle aus. Schwule und heiraten – was kommt als nächstes? Gleiche Bezahlung für euch Weiber? (an der Stelle möchte ich betonen, dass das ein Originalzitat eines Bekannten ist, der möglicherweise in 3 Monaten wieder feste Nahrung zu sich nehmen kann).

Es sind keine harmlosen Vorfälle, es sind die ersten Anzeichen dessen, was wir alle zu erwarten haben, wenn wir Merkel machen lassen. Wenn sie wieder 4 Jahre den Stuhl in Berlin für die US-Regierung warmhalten darf. Denn souverän ist diese Frau nicht mehr und war es eigentlich nie.Es ist der Umbau einer Gesellschaft weg von Demokratie hin zu DDR 2.0.Wir sind da noch nicht, sonst könnte ich das hier nicht bloggen ohne befürchten zu müssen, dass ich weggesperrt werden. Aber die ersten Anzeichen sind da. Und wir sitzen in dem Topf, wo das Wasser allenfalls lauwarm ist – aber das Feuer, unerkannt von den meisten, bereits anfängt zu kochen.
Es sind die Untertanen in Deutschland, die zu sehr der Tradition verhaftet sind, die nach wie vor nicht gelernt haben, dass Demokratie auch Verantwortung des Einzelnen für alle bedeutet, die Angela Merkel wiederwählen werden.Die Historie ist dabei, sich zu wiederholen, doch diesmal sitzt Hitler in den USA und auf einem Haufen Atombomben. Ehrlich gesagt, würde ich diesmal gerne die Reißleine ziehen, bevor das ganze Kartenhaus zusammenkracht.Und ein Anfang ist: Gebt eure Stimme *irgendwem* aber nicht Frau Merkel.Wir brauchen GERADE jetzt jemanden, der Rückgrat zeigt. Gut, dass haben die alle nicht, auch ein Peer Steinbrück nicht. Aber mehr als Teflon-Merkel haben die allemal.

Veröffentlicht am 24. Juli 2013, in politisches. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 24 Kommentare.

  1. turtle of doom

    Ich weiss nicht was schreiben.

    Ich vermute, es wird viel zu polemisch…

    • Polemik ist okay

      • Schreib doch was über deine Gefühle, wenn du liest, dass deine _gesamte_ elektronische Kommunikation abgehört wird, die Metadaten werden gespeichert, der Inhalt durchleuchtet und ggf. auch gesichert.
        Schreib doch was über deine Gefühle, wenn du liest, dass wieder ein paar Bänker Geld abgreifen, welches du gezahlt hast, sich im nächsten Satz aber über dich lsutig machen, weil du Steuern zahlst.
        Schreib doch was über deine Gefühle, wenn du liest, dass einige EU-Staaten Waffen nach Syrien liefern wollen, damit ihre Rüstungsindustrie Arbeitsplätze sichern kann.
        Schreib doch was über deine Gefühle, wenn du liest, dass unsere Regierung keine Ahnung hatte, dass deine Grundrechte, deine Menschenrechte verletzt werden und wenn sie es wussten, eine Shice drauf geben.
        Schreib doch was über deine Gefühle, wenn du zum wiederholten Male lesen musst, dass irgendwo iregndein Lokalpolitiker meint, einen noch größeren Flughafen, Bahnhof, Kulturtempel etc. bauen lassen zu müssen.

        Lass doch deine Gefühle polemisch wirken – das ist ok – wer sich beschwert, hat da vielleicht einen Schuh gefunden, der ihm passt😉

  2. Lochkartenstanzer

    Wer nichts zu verbergen hat ist – Exhibitionist.

    • Wer nichts zu verbergen hat, ist ein Lügner😉

    • Andre Klärner

      Ich würde zu gerne mal jemanden der mit dem Argument „Ich hab nichts zu verbergen“ kommt einen Tag lang mit einer Kamera verfolgen und vor wirklich nichts halt machen. Danach sollte derjenige nie wieder mit solch einem Argument kommen.

  3. Ich muss zugeben, früher grün gewählt zu haben. Allein schon wegen Herrn Fischer und seinem aufsässigen Verhalten mit den Turnschuhen usw. Das war damals was. Und weil ich vom Gefühl her wusste, das mit CDU/CSU und SPD, die sich schon seit fast dem Ende des zweiten Weltkrieges abwechseln, kein Blumentopf zu gewinnen ist.
    Seit dem die Grünen aber auch nichts mehr gebacken bekommen und sich zur FDP 2.0 gemausert haben, wähle ich anders.
    Wie gut, das es neue Parteien gibt, die sich auch aufsässig zeigen. Eine davon, bekommt meine Stimme.

  4. Tim vom Logbuch-netzpolitik hats in folge 71 gequotet: „Mag ja sein das diese ganze Überwachungs von Privatleuten alles scheiße egal ist. Schneidet doch alles mit, jeder Bürger wird komplett überwacht und wehe uns das die Nazis mal an die macht kommen dann ist schon mal das Instrumentarium in place diesen Zustand nie wieder ändern zu können.“ das hat mir richtig Angst gemacht.

    Das folgende zur Wirtschaftspionage war auch übel aber der Ausblick das Nazis, golden Dawn oder jemand aus der ecke diese Möglichkeiten bekommen … ja da geht mir der Arsch auf Grundeis.

    • ein anderer Stefan

      Dazu muss man nicht die Nazis ausgraben. Die gesellschaftliche Tendenz läuft derzeit in die Richtung der Totalüberwachung, und da ist es bis zur Gesinnungskontrolle eh nicht mehr weit. Fängt ja schon an mit Einschüchterungen, siehe Dagger Complex oder Mollath/Merk/Twitter.

      Um mal zwei zufällige Themen aufzugreifen: wer sich in D heute über Kinderlärm aufregt, ist gleich als Unmensch abgestempelt. Und wenn jemand nicht die bekloppte pc-Schreibweise mit dem unsäglichen Binnen-I oder andere sprachliche Zumutungen einhält, der kann sich u.U. wegen Diskriminierung vor Gericht wiederfinden. Diese Dinge haben nichts mit Inhalten bzw. sachlichen Argumenten zu tun, das ist meines Erachtens gesellschaftspolitisch so gewollt, dass die Schere im Kopf schon funktioniert. Das sind jetzt marginale Beispiele, aber so funktioniert das. Abweichende Meinungen oder gar sachliche Argumente sind da nicht mehr gefragt bzw. werden nicht gehört.

  5. Das schlimmste an der Sache: 41% würden die aktuelle Regierung wieder wählen!1!! Aaaaahhhrghhhhh! Und selbst wenn die FDP unterm Tisch verschwindet, gibz halt ne GroKo und die macht doch genau so weiter. Alles zum Kotzen.

    • Je nach dem wie die Wahl ausfällt. Wenn die FDP und linke hinten runter fallen wegen „5%“ schwelle kann es sein das die CDU die Alleinherrschaft antritt. gehen wir mal von aus das linke, Piraten, FDP, und AFD 16% auf sich vereinigen (+ Sonstige 4%) alle aber unter 5% bleiben.

      Dann stehen die so: CDU 42%, SPD 25%, Grüne 13%. Bei der Sitzverteilung geht es dann so:

      Formel: (100% / 80%) * Wahlergebniss in %

      Grüne: 16.25% der Sitze
      SPD: 31.25% der Sitze
      CDU/CSU: 52,25% der Sitze

      Das heißt die „Christ“-„Demokraten“ hätten die absolute Mehrheit.

      • ein anderer Stefan

        Ich denke nicht, dass die Linke rausfliegt. Die haben durchaus eine Stammwählerschaft, die sie wieder reinbringen dürfte. Letztes Mal hatten die knapp 12 %, das dürften nicht signifikant weniger werden. Ich denke, die Wahlbeteiligung könnte leicht sinken, da es ja keinen Wahlkampf gibt und Merkel alle erfolgreich betäubt hat. Das könnte den kleineren Parteien nützen – auch der FDP…

  6. PS: mal nen kleinen Tipp: wenn du die Monster-Gravatare deaktivierst, könntest du (vielleicht) etwas zur Datenreinhaltung beitragen. Siehe: http://is.gd/PuDdG5

    • Das halte ich für ein Gerücht, denn du wirst in jedem Falle, sofern du keinen Anonymisierungsdienst benutzt, über deine IP-Adresse identifizierbar.

  7. Rückgrad zeigen hat einen Haken: Womit könnte unsere geliebte Regierung drohen, wenn sie nicht als Tiger in den Wahlkampf starten und danach als Bettvorleger landen will? Ein Staat, dessen Wirtschaft weit mehr in die USA exportiert als andersrum, hat in dieser Hinsicht wenig Freiraum.

    • Klar haben wir den. Den Großteil unseres Handels absolvieren wir innerhalb der EU. Mag sein, dass einige Branchen kürzer treten müssten, aber das ist der Preis der zu zahlen ist. Ein Freihandelsabkommen z. B. bringt uns unter anderem dann Genfraß und den will eigentlich niemand. Die Technik die wir evtl. aus USA beziehen, kommt zumeist eigentlich aus Fernost, namentlich China.
      Ein „immer weiter so“ jedenfalls ist nicht zielführend!
      Das größte Problem dürfte das sein, dass die USA und andere Schnüffler auf EU-Vorgaben scheißen und dennoch weiter machen werden, weil es ihnen egal ist und sie notfalls auch auf Waren aus der EU verzichten können. Abgesehen davon werden die Briten sowieso eine Ausnahme machen!

      • So kann man das sehen. Andere mit weniger moralischen Skrupeln sehen die Arbeitsplätze als wichtiger an, und die damit verbundenen Wählerstimmen. Nur so als Erklärung, warum komischerweise nicht alle Leute immer automatisch unserer Ansicht sind. Erst kommt das Fressen und dann die Moral, soll mal jemand gesagt haben.😉

  8. Die aktuelle Situation ist exakt wie bei der Machtergreifung der NSDAP.
    Es sind die SELBEN Fehler gemacht worden und durch Lug und Betrug sind Milliarden geflossen, an die die für die „Krise“ verantwortlich sind und dieser Verantwortung nicht gerecht werden.
    Wenn sich an aktuell geltendes deutsches Recht gehalten werden würde würde ein Ackermann, Mehdorn und vor allem die „unbekannten“ Multimilliardäre die hinter allem stecken sehr schnell sehr arm und sehr einsam in Einzelhaft sein.
    Aber genau das passiert NICHT, unsere „Kanzlerette“ ist nunmal kein Roosevelt der mal eben den Spitzensteuersatz für Millionäre auf 80% hochsetzt.
    Nein undere hochbeliebte und vielgeliebe „Kanzlerette“ wird doch gerade von der genannten Klientel mit Zucker versorgt bis Insulin nachgespritzt werden muß.
    Und da ja die „Qualitätsjournaille“ eben den besagten Multimillardären gehört hat „Mutti“ natürlich die beste Propaganda die man sich für Geldgeschenkgesetze und Haftbarkeitsvermeidung kaufen kann Q.E.D.
    Die einzige Partei die Contra geben kann wird systematisch heruntergeschrieben und die „Alten Naiven für Teutschland“ wollen ja die Reichsmark samt Bismark zurück, ob mit oder ohne Hering ist nicht erkennbar.
    Die Piraten sind auch nicht unbedingt das gelbe vom Ei und der Rest ist …
    Das Problem liegt an den illegalen Wahlgesetzen, den illegalen „Volkszertretern“ die einen Eid auf den Souverän geschworen haben und der Resignation des „Stimmviehs“ das ja systematisch mit „alternativlosen“ Abzockergesetzen durch den Wolf gedreht wird.
    Das „vierte Reich“ ist keine Illusion und durchaus denkbar, warum werden denn Personen überhöht dargestellt und wird immer wieder und wieder und wieder wiederholt das MANN nun einen „starken Führer von oben“ braucht ?
    Am besten wie Hitler vom Papst als Herrscher dero Gnaden selber „gottesfürchtig“ geadelt.
    Das Geld ist nicht „vernichtet“ wie das immer wieder behauptet wird, das hat nur jemand anders und das ist die eine Promille an Weltbürgern die über 50% des gesamten Vermögens besitzen.
    Und nein das sind keine armen Schweine und keiner von denen hat sich vom Tellerwäscher zum Multimilliardär „hochgewaschen“ …
    „Reingewaschen“ mit Medienkampagnen und Bestechungen sicherlich aber die meisten sind bereits mit dem goldenen Löffel im Allerwertesten geboren worden und wenn sie etwas gekonnt haben das anderen mehr Geld einbringen konnte sind sie gekauft worden oder durch feindliche Übernahme erledigt worden.
    Am aktuellen Disaster z.B. bei ORACLE die ja SUN „getötet“ äh „feindlich übernommen“ äh aufgekauft haben erkennt man was das bedeutet.
    Eine ehemals gute Qualität abliefernde Firma mit innovativen Ideen wird in kürzester Zeit zu einem Geldscheißer degradiert ohne RÜcksicht auf Verluste und die werden dann nicht der Unfähigkeit des „Mutterkonzerns“ und deren Topmanagern angelastet sondern dann bluten die die wirklich Ahnung haben und keine Macht innerhalb der Hierarchie.
    Und genau diese Hierarchien die innerhalb globaler Konzerne vorhanden sind wollen eben die Chefs und Inhaber weltweit durchsetzen.
    OCP wir warten auf Robocop, den wird ein teutscher „Alteisenhändler“ der aktuell noch diplomatische Immunität genießt sicherlich gerne kaufen, vor allem wenn das Gerät gegen geltendes Recht verstößt, je internationaler desto BUMM m(
    Aufregen bringt nix (das schreib gerade ich m( ), gibt nur zwei Möglichkeiten:
    1. Das Kreuz NICHT bei CDU/CSU/GRÜNE/VERRÄTERPARTEI/FASTDREIPROZENT machen !
    2. Sich auf einen gewissen Absatz eines gewissen Paragraphen im GG berufen …
    Man könnte es auch kombineren um sich selbst zu beweisen das Punkt zwei ALTERNATIVLOS ist *grummel*
    Vielleicht sollte mal eine Boygroup äh Hackergrüppchen die privaten SMSe von unserer „Mutti“ an die Blöd verhökern ?
    Oder die Kontoauszüge gewisser „Amigos“ …
    Oder …
    Oder …
    Oder …

  9. Beispiel „Ich hab doch nichts zu verbergen“
    – Oh nein, Sie können gleich wieder gehen. Sie haben vorhin, um 8:13:47.809 Uhr, bei Ihnen im Treppenhaus in der Nase gebohrt. Solche Nasenpoppler wollen wir nicht.
    – Aber Sie haben doch grad selber den Finger in der Nase.
    – Das tut hier nichts zur Sache. Raus! Und keine unanständigen Gedanken bitte, so wie die gestern abend 23:07:11.431, 23:07:12.000 und… … …

    • Ich möchte wirklich mal wissen, wie ihr Verschwörungstheoretiker so tickt. Die Situation ist übel genug, da braucht man nicht noch irgendwelche Aliens ranzuziehen, die uns eigentlich schon lange beherrschen.

      Oder ne jüdische Weltverschwörung

      Oder die Illuminaten

      Oder die Bilderberger

      Oder 23…

      Vor allem dank Leuten wie DU werden die ganzen Schnüffelgegner nämlich nicht ernst genommen.

      Ihr fahrt so dermaßen mit Karacho vor die Logikwand, dass es schmerzt. Und gegenhalten kann man ja auch nicht, weil, man ist dann ja automatisch Teil des Systems.

      Gegenargumente? Ah watt, damit muss man sich nicht aufhalten.

      *kopfschüttel*

      Paranoia: Ja, bitte. Aber doch bitte in die richtige Richtung.

      Dass du völlig freidrehst und Fakten ignorierst, sieht man ja sehr schön an einer Sache. Kissinger soll da sowas schönes über die Bilderberger gesagt haben. Von wegen, dass die doch den Siegermächten nur noch die Bedingungen diktiert haben, die dann abgenickt wurde.

      An dieser Stelle kollidierst du heftigst mit der Zeitschiene. Die Bilderberg-Versammlungen wurden erstmals 1954 einberufen. Der Krieg ist aber seit 1945 zuende. Haben die rückwärts diktiert oder was?

      • ich stelle fragen, was die mehrheit des wahlviehs schon lange nicht mehr interessiert.
        mit starker hand und härte führt eu-domina angela merkel die finanz-krise sicher durch ganz europa. maastricht-vertrag hin oder her, alles auslegungssache.
        angeführt von der wahlbetrügerin angela merkel wissen die regierungsparteien, wie auch die oppositionsparteien, ganz genau was man der gehirnfunktion des normalverdummten bürgers alles zumuten kann. gemäss aktuellen umfrageergebnissen können sie sich der stimmen der politisch-korrekten denkbehinderten bundesbürger sicher sein.

        bilderberger nennt man die kabale seit ihrem treffen in jenem hotel. vorher hatten sie keinen „namen“, aber sie regierten trotzdem.

        tatsachen zu ignorieren, nur weil nicht sein darf was nicht sein kann, zeugt nicht gerade von gesundem geist.

        viele interessante gespräche noch bei eurrem kaffeklatsch und grüsse von hier.

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: