Handwerker


„Ooooooooh, das wird teuer“

„Das müssen wir erst bestellen“

Typische Sätze, bei denen man als Kunde weiß: Du bist geliefert. Aber sowas von.

So auch ich *seufz*

Bei meinem Mopped ist ja der Kupplungszug gerissen. Natürlich auf dem Parkplatz vom Baumarkt und natürlich hatten alle Leute da richtig Spaß dran, weil da ein kleines Motorrad mit dem dicken gelben Auto abgeholt wurde. *prmpft*

Ich hatte echt überlegt, mich nach dem Aufbocken vom dem Ding vor der Menschenmenge zu verbeugen.

So.

Ich brauchte ne neue Innenseele – Reparaturzug.

Sach ich auch meinem (bisherigen) Leib- und Magenreparaturfutzi. Außerdem noch einmal ne Stellschraube, weil die bisherige hinüber war.

Das war vor 2 Wochen.

Vorgestern sollte (theoretisch) der doofe Kupplungszug endlich da sein. War er aber nicht. Aber dafür das, was der Idiot für ne Stellschraube hielt. Kostenpunkt für die Stellschraube: 20 Euro. WTF?

Der Zug sollte dann nochmal knapp 50 Euro kosten. Ähm? Die Reparaturseele ist ein doofes Drahtseil mit einem Pinöckel an einem Ende, das man einhaken kann. Regulärer Preis: 2,50 Euro.

Stellt sich raus: Der hat das gesamte Ding samt Handgriff bestellt. ARGHS.

Ich hab ihm gesagt, dass *nur* der Zug gerissen ist, alles andere ist in Ordnung. Was bestellt der Honk dann das komplette Ding?

2 Moosgummihandgriffe noch telefonisch bestellt und, weil das etwas weiter weg ist, abholen lassen. Doof: Sind Fahrrad-Moosgummihandgriffe.

Wohlgemerkt: Ich habe *explizit* mein Motorrad genannt. MOTORRAD.

Wieso der jetzt Fahrradhandgriffe mitgegeben hat, wird mir auf ewig ein Rätsel sein.

*seufz*

So. Mal bei Louis checken. Mit den jetzigen Handgriffen brauch ich nicht beim TÜV vorbeigucken. Der prügelt mich mit seinem Klemmbrett wieder vom Acker. Und dann mal sehen wie es weitergeht. Ob das alles so funktioniert, weiß ich echt noch nicht.

Aber wenigstens gabs in einem anderen Laden eine Reparaturseele. *koch*

IDIOTEN.

Veröffentlicht am 27. Juni 2013, in alltägliche Katastrophen. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 15 Kommentare.

  1. Du kennst die 4 kardinalsätze des Handwerks? Die ersten 3 muss jeder Azubi können, sonst fällt er durch. Den ersten hast Du ja schon genannt.

    1. Oh, oh, oh, das wird teuer!

    2. An Ihrer Stelle würde ich das alles neu machen lassen.

    3. Das war ich nicht, das war schon vorher kaputt.

    Und der vierte muss bei der Meisterprüfung fehlerffrei aufgesagt werden:

    4. Brauchen Sie unbedingt eine Rechnung?

    • *seufz*

      • hoffentlich bald wieder biken für dich angesagt😉

        • Als erstes lernt man Kaffee kochen und Bier holen und dann das Kopfschütteln mit „oh oh oh“ Sagen beim Betrachten des Schadens.

          • Nach dem oh oh oh muss sich das erstmal der Altgeselle gründlich ansehen, der das weitere Vorgehen nicht selsbt entscheiden will und dann telefonisch den Meister verständigt, der das auch begutachten muss und zwischen 40 und 80 EUR für die eigene Anfahrt auf die Rechnung setzt. Der entscheidet dann, dass leider ein Spezialteil bestellt / aus der 50km entfernten Niederlassung geholt werden muss, worauf sich die ganze Mannschaft erstmal in eine längere Kaffee-/Beratungspause zurückzieht oder wahlweise den geordneten Rückzug antritt und erst zwei Wochen später wieder auftaucht, nicht ohne vorher je 2 Stunden für den Azubi, den Altgesellen und den Meister bereits auf die Rechnung gesetzt zu haben – für bis dahin nur oh oh oh …

  2. Tantchen, kann es vielleicht sein, dass die gute alte Tante Volksmund Recht hat mit der Aussage: „Wer den Schaden hat, spottet jeder Beschreibung ..“?
    Vielleicht hättest Du sogar im Baumarkt eine schnelle Lösung gefunden: etwas kräftiges Paketband und ein paar ordentliche Knoten .. das würdest Du doch wohl noch ninbekommen ..😀

    • sorry, ich wollte Dich nicht in die Irre führen: ich meinte natürlich PaketSCHNUR ..
      #la paloma ohe …#

      • Lochkartenstanzer

        Es gibt nichts, was man nicht durch ordentliches Gaffer-tape fixen könnte.🙂

        • das ist wohl richtig, aber ein fixierter Kupplungszug geht nur sehr unzureichend seiner eigentlichen Bestimmung nach😉

          dabei fällt mir ein: in meiner Jugend, als ich mit dem Moppet-Fahren angefangen habe, war es noch üblich, auch mal ohne Kupplung (so mit Zwischengas) zu fahren
          ..so verändern sich die Zeiten: fahren wollnse alle, aber mal ’n bißchen technisches Verständnis .. ABER über die armen Werkstätten-Betreiber und ihre ohnehin zu geringen Preise lamentieren ..
          #duckundweg#

          • *wirft ne LART hinterher*

          • Es ist lange her, diesmal gaaaanz lange, da war ich, süße 16, für 3 Wochen in Manchester bei Bekannten meines Vaters einquartiert, um meine Englischkenntnisse praxisgerecht aufzupolieren, was nebenbei bemerkt in einem von meinem Englischlehrer nicht ganz passenden empfundenen Akzent resultierte.

            Der Großvater des Hauses war ehemals auf Norton auf der Isle of Man mitgefahren und berichtete, wie sie damals die Gänge gwechselt hätten:
            Hahn voll offen gelassen, mittels eines kleinen Knopfes am Lenker für einen Moment die Zündung kurzgeschlossen, Gang reingewürgt, und Kurzschlussknopf wieder losgelassen.

            Allzu viele Rennen / Trainings hätten allerdings die Getriebe nicht durchgehalten …

            • man kann aber auch die Mühle im zweiten Gang anschieben, dann entfällt das Kurzschliessen
              bei einem großen „Eintopf“ ist das allerdings etwas mühsamer ..

  3. Ergo immer ein paar Tuben „Schmirgelseife“ auf Lager haben und dann selber ölverschmiert das Mopped zusammenfrickeln😉
    Der TÜV wird’s dann schon „richten“ *grinsel*
    Fazit IMMER konrekt SCHRIFTLICH vereinbaren WAS gemacht werden soll, sonst haste auf einmal nur noch Dein Nummernschild im original😛

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: