Neuseeland


Hat die Ehe gleichgestellt. Hier heiraten jetzt zwei Menschen. Und nicht mehr Mann und Frau.

Und wie beeindruckend das war, sieht man hier:

Wäre schön, wenn das hier auch endlich mal möglich wäre.

Veröffentlicht am 18. April 2013, in Nachdenkliches. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 6 Kommentare.

  1. Bravo! Ein Grund mehr zu meinem Freund nach NZ zu flüchten wenn es hier zu heiß wird – auch wenn mir das gehen von hier schwer fällt. Neuseeland rockt einfach Kunst, Kultur und Menschlichkeit.

    ich hoffe mehr Staaten nehmen sich an NZ ein Beispiel.

    • Ich meinte politisch. Der ganze Gängelungskram und immer auf die die sich wenig wehren können.

      Was das wetter angeht hatte NZ dieses Jahr 40°C+ und 50°C+ bei den Nachbarn.

  2. Bin ich auch drüber gestolpert. Schon irgendwie bewegend.
    Anderswo wär die Opposition schon wütend rausgestürmt und/oder randaliert.

    NZ waren ja wohl auch die ersten die mit Frauenwahlrecht so anfingen, und Multikulti sah der Sitzungssaal auch aus.

  3. Leider, in dieser Hinsicht jedenfalls leider, befinden wir uns in Deutschland und (IRONIE AN) da wird doch soviel Wert auf Familie und Ehe und so gelegt (IRONIE AUS)…
    Daher befürchte ich, dass es noch ein Weilchen dauern wird, bis es auch bei uns egal ist, wer mit wem, wo auch immer, wie auch immer zusammenleben, heiraten oder Kinder haben will.
    Naja – ich habe vor, noch ein paar Dekaden zu leben, vielleicht erlebt ichs noch.
    😀

  4. Gut, ich sehe, wir verstehen uns.

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: