Tage wie dieser


abhaken. Einfach abhaken.

Schüttelfrost, jeder einzelne Knochen tat furchtbar weh. Müde bis zum umfallen, aber schlafen? Ne.

Was wie Grippe klingt ist aber keine. Irgendwas stimmt mit der Hormondosis aber mal so gar nicht bei mir.

Genug gejault. Ich geh ins Bett.

Bäh, so mag ich mich nicht.

Advertisements

Veröffentlicht am 24. März 2013, in alltägliche Katastrophen. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 8 Kommentare.

  1. turtle of doom

    Gute Besserung.

  2. Auch von mir gute Besserung!
    Und heute ab zum Doc!

  3. Gute Besserung!

  4. Gute Besserung!

  5. Aber heute (25.4.2013) auffem Balkong rumhocken….

    • Danke erstmal 🙂

      Das ist keine Grippe oder so. Sondern irgendwas passiert da mit mir, was den Körper „runterfahren“ läßt.

      Die Folgen sind wie oben beschrieben. Aber Tag später und einmal drüber schlafen: Alles wieder gut.

      Doof ist dann nur die Depression. Und dann werd ich weinerlich und das mag ich nicht 😦

      • ich war jetzt eher von schlecht eingestellten Schilddrüsenhormonen ausgegangen… aber wenn jetzt wieder alles gut ist, ist ja alles gut 🙂

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: