Gesetzlich geregelt


For a successful technology, reality must take precedence over public relations, for Nature cannot be fooled.
Richard P. Feynman

Genau.

Wenn die Realität nicht passt, machen wir ein Gesetz, dass das Wunschdenken zur Realität erklärt.

Advertisements

Veröffentlicht am 20. März 2013, in Doof. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. ein anderer Stefan

    Ja, das ist prima. „Noch sicherer als ein normaler Brief“ – nein, eben nicht. Die Analogie wäre, dass die Post grundsätzlich jede Sendung öffnet, um sie auf potentiell schädlichen Inhalt zu prüfen – und das da mancher Geheimdienst (oder auch manche Werbefirma) gerne mitlesen würde, ist wohl klar. Und die werden im Zweifel nicht vorher freundlich um Erlaubnis fragen, sondern sich bei den Providern Zutritt verschaffen. Wenn der deutsche Geheimdienst dafür zu dusslig ist, machens halt die Amis.

    Wenn man mit de.mail keine brauchbare und nutzerfreundliche Verschlüsselung hinkriegt, ist das Ding halt tot.

    • Das Ding ist leider nicht tot, wenn beispielsweise Behörden für die Kommunikation untereinander dazu verpflichtet werden.

  2. Was soll denn das für eine sichere Verschlüsselung sein, wenn die beim übermitteln mal fix entschlüsselt wird, Inhalt überprüft wird und dann wieder verschlüsselt wird.
    Das gibt ja Man-In-The-Middle gleich eine ganz neue Bedeutung.
    Bis zum De-Mail-Anbieter ist deine Mail total sicher und verschlüsselt. Der macht dann irgendwas damit und vom Anbieter zum Adressaten ist wieder alles sicher und verschlüsselt.

    Da kann man ja gleich stille Post spielen.

    Die Erwiderung vom Ministerium ist auch gut: Euer sicheres End-To-End-Gelumpe ist nur was für Hacker. Schön.
    Es gibt Gesetze und Regeln, darum passiert auch nix. Ich mal mir die Welt, grad so wie sie mir gefällt.

    pay not attention to the man behind the curtain

    nothing to see here citizen, move along

  3. Offiziell dient die kurze Entschlüsselung dem Suchen nach schädlichen Inhalten (also analog: die Post öffnet jeden Brief und guckt, ob eine Briefbombe drin liegt). Ist aber relativ blödsinnig, weil ja eh jeder seinen Virenscanner zu Hause haben sollte.

    Ohnehin ist niemand gehindert, seinerseits noch die Nachricht zu verschlüsseln. Dann braucht mal allerdings kein DE-Mail. Im Gegenteil, aufgrund der Konzentration von DE-Mail auf „wichtigen“ Datenverkehr werden diese Server ein sehr viel interessanteres Angriffsziel sein als irgendein 08/15-Mailserver.

    Fazit: Meine Steuererklärung werde ich weiterhin persönlich in den FiAmt-Briefkasten werfen! DE-Mail ist in etwa dieselbe Totgeburt wie das LSR: DE-Mail wird außer Behörden (die dazu gezwungen werden) kein normaler Mensch nutzen, so wie sich inzwischen die meisten Verlage vom noch nicht mal in Kraft getretenen LSR distanziert haben.

    In Sachen Internet ist und bleibt Deutschland halt dritte Welt, und mal abgesehen von der Science Fiction, dass die Piraten die absolute Mehrheit erringen könnten, wird sich daran in absehbarer Zeit auch nichts ändern.

    • Jetzt nochmal das ganze Gesocks im Wiki überflogen und ich muss sagen das klingt alles ganz traumtänzerisch.

      Wenn das ganze Gebilde schon so halbstaatlich werden soll, dann doch aber nicht wieder alles an mehrere Provider, die sind natürlich „akkreditiert“, verteilen.
      „Oh ich hab einen eindeutige Adresse: name+x@de-mail…“ sondern „SUFFIX_name_INTERPUNKTION_IDENTNUMMER@AKRREDITIERTER_SONDERPÜROVIDER(der billigste Jakob).de-mail.de“

      Da ängstelt das Ausland immer von Deutschland als Überwachungs- und Polizeistaat und dann sowas. Jeder Bürger hat doch auch schon seine eineindeutige SteuerID. Zum Login dann noch den biometrischen Ausweis.

      Wenn de-mail nur von und zu de-mail funktioniert brauchen sie doch auch nix checken, weil jeder ja bekannt ist und nachverfolgt werden kann.

      Wenn die Provider ausgeschrieben werden greift ja immer das buchhalterische Motto, den billigsten zu nehmen der grad noch so die Anforderungen erfüllt. Da ist gute Sicherheit und keine Einflussname von Organisationen, Geheimdiensten, Unternehmen oder Nationen natürlich ausgeschlossen.

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: