Zu Sozialdemokratisch


Genau, Herr Tillmann, wo kommen wir eigentlich dahin, wenn jeder einfach so Bildung genießen darf. Wenn jeder die gleichen Bildungschancen erhält. Wozu hat Gott schließlich die Klassengesellschaft geschaffen. Arbeiterkinder sind nun mal auf der Hauptschule am besten aufgehoben und sollten auch mal ein ordentliches Handwerk lernen. Akademikerlaufbahnen sind bei den Akademikerfamilien besser aufgehoben. Und bei den Adeligen.

Sagt mal, wie lange muss man eigentlich suchen, um so ein Relikt zu finden?

Ich habe selten so eine gesammelte geistige Verbaldiarrhö gesehen. Und obwohl ich dem Springerverlag ja nu wirklich ne Menge zutraue – DER Artikel ist allerdings ne völlig neue Hausnummer.

Wie das Bildblog übrigens so schön für mich recherchiert hat: Das ist alles gar nicht sozialdemokratisch. Das hat CDU/CSU „verbrochen“. Auf nix ist hier mehr Verlaß. 🙂

Advertisements

Veröffentlicht am 8. Februar 2013, in alltägliche Katastrophen. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. ein anderer Stefan

    Ja, etwa nicht? Wo sollen denn auch Arbeiterkinder die intellektuelle Kapazität für ein Studium herkriegen? Ja wo kämen wir denn da hin, wenn jeder plötzlich das machen könnte, wofür er Begabung und Neigung hat? Oh…
    Also wirklich, immer diese Weltverbesserer in der SPD, die jeden Untermenschen noch in die Uni stecken und dafür gar Unis gründen – Oh…

    Es ist doch immer wieder schön, wenn uns so hochintelligente Menschen die Welt erklären, denn wir als Kinder aus kleinen Verhältnissen verstehen das ja eh nicht.

    Welche Zeitung war das gleich? Welt – achso ja, „Zeitungen“ mit vier Buchstaben taugen ja nicht mal zum Fische einwickeln.

  2. Ich finde es immer nett, wenn jemand Unsinn verzapft, diesen aber als große Recherche-/Geistes-/Sonstwas-Leistung hinstellt und prompt von anderen mit Fakten widerlegt wird.

    Gött-lich!

    🙂

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: