Ungezogen


„Hey, sachmal, du ziehst da ne 5-Mann-Abteilung komplett auseinander. Das muss doch echt nicht sein, die sind drauf angewiesen, dass die in permanentem Austausch sind.“

„Naja, im Rahmen der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers ist das wünschenswert, dass sich die Leute mehr bewegen. Außerdem kommuniziert man heute mit Mails und Telefon, aber verständlich, das du das nicht weißt. Wann gehst du noch gleich in Rente?“

Also manche Leute….. *augenrollen*

Advertisements

Veröffentlicht am 8. Februar 2013, in alltägliche Katastrophen. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. 😀 Könnte an meiner alten Uni so stattgefunden haben… 😀

  2. Steintafeln, Hammer und Meißel rüberschmeiß…

  3. Sorry, mir war mal danach.
    😉

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: