Peerblog


Man sollte doch wirklich meinen, wenn man in ein Blog eine sechsstellige Summe investiert, dass im Gesamtpaket dann auch drin ist, dass man das ganze vor Hackerangriffen schützt.

Sollte man.

Es sei denn, man heißt Peer Steinbrück, kapiert den ganzen neumodischen Kram nicht richtig und latscht da von einem Fettnapf in den nächsten.

Ich klau mal bei Fefe.

 

Advertisements

Veröffentlicht am 7. Februar 2013, in Der tägliche Wahnsinn. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 4 Kommentare.

  1. hab‘ ich da nicht gestern gelesen, dass einem massgeblichen Politiker der Partei mit dem „D“ von seinen Mitarbeitern die Teilnahme an Twitter und FB verboten wurde? Können das die Sozis nicht auch?

  2. Dazu hätte ich noch was schönes. *g* Peer bloggt nicht mehr:
    http://www.ndr.de/info/audio147723_podcastID-podcast2980.html

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: