Erziehungsmethoden


Warum ich jeden, der äußert ein „gläubiger Christ“ zu sein in puncto Erziehung erstmal misstrauisch gegenüberstehe, sieht man hier sehr schön.

Wenn man das liest, ist man versucht, für die Zeugen Jehovas und diversen Freikirchlichen Gruppen ein generelles Erziehungsverbot auszusprechen oder permanent dort Familienhelfer unterzubringen.

P.S.: ja, ich weiß, der Artikel ist schon älter…

Advertisements

Veröffentlicht am 21. Januar 2013, in ärgerlich. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 6 Kommentare.

  1. ein anderer Stefan

    Aber trotzdem „schön“ – es ist doch beruhigend, dass nach dem Alter der Kinder differenziert wird…

    Ehrlich – Kinder prügeln? Mit Hinweisen, welches „Werkzeug“ für „unter einjährige“ das Richtige ist? Da kommt mir das Abendessen hoch. Kinder schlagen geht gar nicht, aber wie krank muss man eigentlich sein, um noch das Verprügeln von Säuglingen vor sich selbst rechtfertigen zu können? Die Leute gehören ins Gefängnis, Autoren wie all diejenigen, die es anwenden.

    • Für Säuglinge sind ds doch nur kleine Ruten. Ohne Knoten, die können ja die zarte Babyhaut aufreißen.

      Die Autoren gehen das ja durchaus besorgt vor.

      Ich schlage vor, sie solange zu prügeln, bis sie sich ergeben……

      • Genau.
        „Hören Sie mit Ihrer Disziplin nie auf, bevor das Kind sich ergeben hat.“
        Bei den Tieren nennt man das „brechen“… 😦 (und auch da finde ich es unter aller Sau…[t’schuldigung, alle vierbeinigen Säue, wollte euch hochintelligenten Tiere nicht durch Vergleich mit solchen Zweibeinern beleidigen])

  2. Urgs wenn ich sowas Lese bekomme ich den Drang mich zu solchen Eltern zu stellen und die Mal die rute Spüren zu lassen – ich habe auch einen Bokken (Jap. Übungsschwert au Eiche) der müsst die angemessene Größe haben. Allein Anstand und Mitgefühl verbieten es mir.

    In die Anstalt gehören solche Menschen die solche Unsitten befürworten und verbreiten.

  3. Ich denke mal, dass sich ein wirklicher Christ nicht so recht am Alten Testament orientiert, sondern am „zweiten Teil“, der eben im Christ-lichen Zeitalter spielt.
    Und was diese Sekten betrifft, bei dem Gedanken an diese versucht mein mühsam erarbeitetes und ebenso zubereitetes Abendessen den falschen Weg zu nehmen ..

  4. Hm.
    Im Wesen des Kindes ist es, manchmal Dinge zu tun, von denen es weiss, dass es falsch ist. Beispielsweise die Sachen der Geschwister zerstören. In solchen (hoffentlich) wenigen Fällen befürworte ich, dass ein Kind übers Knie gelegt wird. Alles, was darüber hinausgeht, ist meines Erachtens absurd und gehört verboten.

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: