Die brustalst möglichen Aufklärer


Wenn selbst der Pfeiffer die Mitarbeit einstellt, weiß man, dass Mattei am Letzten ist.

Vor einem Jahr hatten die Bistümer das KFN engagiert, damit die Fälle von sexuellem Missbrauch in der Kirche aufgeklärt würden. Und ich muss an dieser Stelle zugeben, dass ich mich geirrt habe. Dass der Pfeiffer seinen Job richtig machen wollte – ich hätte es nicht glauben wollen.

Die katholische Kirche aber offenbar auch nicht.

Wenig überraschend haben die Bistümer dann auch nicht nur nicht kooperiert, sondern auch noch offenbar aktiv Akten vernichtet, damit die nicht in „falsche Hände“ geraten. Man hat sich da auf den Datenschutz berufen, welch ein Hohn und ein Spott für die Opfer, die unschuldigen Kinder, die zu Hunderten leiden musste.

DAS ist die katholische Kirche, die in Jubelarien ausbrach, als das Gesetz der Schande verabschiedet wurde. Die immer noch behauptet (Reinhard Kardinal Marx) dass das Christentum die Religion des Friedens und des Fortschritts ist.

DAS ist die Kirche heute. Die Kirche, die von unseren Steuergeldern lebt.

Alles Parasiten. Einer wie der andere. Weg damit.

Advertisements

Veröffentlicht am 8. Januar 2013, in ärgerlich, Lieblingskriminologe. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Irgendwann reicht’s mal. Keinen müden Cent mehr für den Laden, bis sie zur Besinnung kommen und einsehen, dass sie kein Staat im Staate sind und anfangen sich zu benehmen!

    Ich weiß ja, es ist illusorisch, aber irgendwann ist die Geduld zuende. Religionsfreiheit ist ein wertvolles Gut, endet aber wie jede Freiheit da, wo die der anderen beginnt, das gilt genauso wie für die Religionsausübenden auch für die Insitutionen Kirchen.

  2. Ich persönlich halte von der Art und Weise, wie mit den Verfehlungen umgegangen wird gar nichts. Ebenso wenig halte ich von der Art und Weise, wie die Kirchen in Deutschland agieren dürfen. Selbstverständlich müssen auch die Methoden der Kirchenfinanzierung überdacht werden.

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: