2013


Neues Jahr, neues Glück 🙂

Studieren wollte ich – wird nicht gehen. Die Studiengänge kosten um die 1800 Euro, das hab ich nicht, das Fahrgeld auch nicht, um zu den Veranstaltungen hinzufahren, wo ich hinmuss. Also abgehakt. Das ist übrigens eine Tatsachenfeststellung, ich sehe das durchaus nicht als persönliche Tragödie, sondern eher als „wär schön gewesen, wenn, aber ist halt nicht“.

Ich will meinen Job zurück. Mal sehen, ob ich das hinbekomme. Wird ein harter Kampf, der sich aber lohnt. Ich bin 43, nicht rentenreif, ich will arbeiten. Und ich kann das auch. Mir gehts gut 🙂

Ich will ein Fahrrad. *g*

Ich will meine Sachen wieder selbst hinbekommen. Betreuung ist ja gut und schön, aber mir langts, nur: Ich weiß derzeit noch nicht, wie ich das anstellen soll. Egal, krieg ich raus, wird schon.

Tja und so wird mein Jahr wohl so aussehen:

Packen wirs an, ja?

Und Frohes Neues an alle 🙂

 

Advertisements

Veröffentlicht am 2. Januar 2013, in Einfach nur gut. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 11 Kommentare.

  1. Ich drück dir die Daumen – und denk dran – auch mal Hilfe annehmen oder danach fragen, ist auch ein Zeichen von Stärke 😉
    Daher – schrei laut bis zu mir runter, wenn du mal was brauchst! 😉

  2. Jo – Arbeiten kann Spaß machen! Ich mache gerade ’ne Weiterbildung zum mobilen ambulanten Pflege- und Betreuungsassistenten (Betreuung von an Demenz erkrankten Menschen im Sinne von Beschäftigung etc.) – macht mir richtig Spaß. Habe ich lange nach gesucht. Und ich wette, auch du findest etwas – geht sogar mit Hilfe des Arbeitsamtes 😉

  3. Packen wirs an, ja?

    Das ist die richtige Einstellung, und so wie ich dich kenne, wirst du dein Ziel auch erreichen.

  4. Puh,
    deinen alten Job mit dem ganzen Streß drumrum? Da ist dir nicht ernsthaft nach, oder? Der, der dich ausgebrannt hat?

    Ich kann durchaus verstehen, dass du wieder arbeiten willst. Absolut, das verstehe ich. Aber den alten Job würd ich an den Nagel hängen. Das gleiche Arbeitsfeld an anderer Stelle, das mag ja ok sein. Aber nicht dort, wo du warst. Die Entscheidung würde ich an deiner Stelle noch mal überlegen.

    Ansonsten alles Gute für 2013.

  5. viel glück!

  6. Aye, dat wird. Wärst ja nicht das Tantken, wenn du das nicht schaffen würdest.
    Denk einfach daran, nach einem harten Arbeitstag in den Sessel zurückzusinken und Sat1 Gold zu schauen. Na, fühlst du die Motivation schon steigen? 😉

  7. „Ich will ein Fahrrad.“
    Wo ist das Problem?
    Du baust „einfach“ den Verbrennungsmotor aus Deinem Moppet aus und setzt statt dessen ein Paar dieser formschönen Pedalen ein .. 😉

    Liebe Grüße und behalt Deine Kraft bei der Realisierung Deiner Vorsätze/Wünsche
    Hajo

  8. Naja Studium ist vielleicht nicht möglich aber so ein paar schöne Kurse kannst du sicher machen und mit einem Job kannst du dir auch irgendwann das studieren leisten:) ich Wünsch dir jedenfals viel Erfolg.

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: