Gutachten


Ich glaub mein Schwein pfeift.

Der Gutachter, der meine Arbeitsfähigkeit untersuchen sollte, hat dann mal offiziell festgestellt, dass ich eine „emotional instabile Persönlichkeitsstörung“ habe. Also Borderliner bin.
Ich soll laut Püschgutachter doch bitte stationär in eine Psychosomatische Klinik gehen und danach erstmal Tagesklinik. So in 5 Jahren wäre ich dann wieder zu 50% arbeitsfähig.

Nu

is

schulz.

Anwalt steht in den Startlöchern und sobald ich das Gutachten in den Pfoten hab, wird das kleingehauen.

Ich glaub ich spinne.

Äh…ja. *g*

/edit

das ist alles weitaus weniger witzig als es hier steht. „Spinnen“ ist eine Sache. Das, was im Gutachten steht, hingegen eine völlig andere.

/nochn edit

ich glaub, ich mag meinen Anwalt. 🙂

Advertisements

Veröffentlicht am 18. Dezember 2012, in Grober Unfug. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 24 Kommentare.

  1. Nicht zu sehr aufregen, sonst sieht er sich noch darin bestätigt… 😦

  2. Ja, neuerdings sind Intelligenz, Ehrlichkeit und ein wenig Temperament eine Krankheit, hast du die Memo dazu nicht gekriegt? 😉

  3. SCheinbar stehen Gutachter auf sowas. Mir wurde das auch mal angedichtet, mein Hauspsychiater hat nur mit dem Kopf geschüttelt.

    • Scheint eine Modekrankheit zu sein, jo. Spannenderweise hat der mir auch direkt bei der Begutachtung die Unterlagen für die Aufnahme in eine spezielle Klinik in Hagen in die Hand gedrückt.

      Ich hätte misstrauisch werden sollen.

  4. was bin ich doch froh, dass ich normal bin 😀
    .. nur, nach wessen Norm?????

  5. turtle of doom

    Du spinnst und wir mögen dich so. .)

    *ein Stück Pizza hinschieb*

  6. Naja,
    ich erkenn hier gaaanz viele Tantchens wieder:
    – die Umzugstante
    – die (sich-)Aufreg-Tante
    – die Geschichten-Tante
    – die Analysier-Tante
    – die (Motorrad-)Rocker-Tante
    – die Musik-Tante
    – die Video-Tante.

    Der hat bestimmt dein(en) Blog gelesen …

    • nicht zu vergessen: An-tante (oder so 😉 )
      (Tantchen: ich habe – zumindest in dieser Hinsicht „den Paragraphen“: schließlich habe ich sächsische Vorfahren 😀 )

  7. Tantchen, das du spinnst wussten wir doch schon. Aber wir mögen dich wie du bist 😀

    Und wer möchte schon normal sein??

    • Wobei ich letztens erst einen nicht ganz unpassenden Text gelesen habe:

      „Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst in einer kranken Gesellschaft zu sein“

      Insofern bist vielleicht einfach nur du gesund und nicht der Gutachter.

      • Na ja, das eine ist, wie man sich fühlt, wie man akzeptiert usw. ist. Danach würde ich Tantchen raten, das Ganze in die Tonne zu treten und einfach weiterzugehen.

        Dummerweise hat so ein Gutachten ja auch rechtliche Konsequenzen. Daher ist es schon vernünftig von ihr, mittels Rechtsanwalt dagegen anzugehen.

        Btw. Tante Wiki sagt dazu „… impulsive Handlungen ohne Berücksichtigung der Konsequenzen; … heftige Zornesausbrüche mit teilweise gewalttätigem Verhalten gegen andere oder gegen sich selbst: autoaggressive Verhaltensweisen und mangelnde Impulskontrolle, … Ferner besteht eine Tendenz zu streitsüchtigem Verhalten und Konflikten mit anderen, insbesondere, wenn impulsive Handlungen unterbunden oder getadelt werden. …“

        Hm. Streitsüchtiges Verhalten? Ernsthaft – wenn so ein *4%2$=!** von Amtsarzt samt Richter mies drauf sind, legen die eine Klage gegen dieses Gutachten genau als so etwas aus. 😦

  8. Zum Ritzen bist Du doch viel zu alt..Allerdings hast Du jetzt Anrecht auf einen kostenlosen Emo-Account bei Twitter ;).
    Kann Dich aber verstehen, ich würde nicht anders handeln. Vor allem würde ich ein Gutachten über den Gutachter anfordern, wie bitteschön kommt denn der auf das schmale Brett? Bloß, weil Du Dir nicht alles gefallen lässt? Ich halte Dir ganz feste die Daumen, das muss raus aus Deiner Akte..

  9. Ich glaub eher, dass der Psychologe vorher Lehrer war oder einen Angehörigen hat, der an einer von Tantchens Schule unterrichtete und unter der bösen Admintöse zu leiden hatte oder noch schlimmer sogar 1st-level war und danach nicht mehr. So was pöses aber auch.

    • Glaub mir, solche Gutachter laufen mehr herum. 😦

      Ein guter Freund durfte auch mal mit so jemanden Bekanntschaft machen. Der Gutachter hat aus 15 min Gespräch ein Gutachten gezaubert, danach muss ich froh sein noch am Leben zu sein- bei dem psychopathischen Kumpel, den ich da habe. 😦

      Da hat auch nur ein Anwalt, der was kann halt, geholfen. In mehreren Instanzen. Der Gutachter wurde inzwischen hochbefördert…. 😦

  10. Dilbert-Prinzip:
    Beim Dilbert-Prinzip dagegen werden die ineffizientesten Arbeiter unverzüglich ins Management versetzt, wo sie den geringsten Schaden anrichten können. Dadurch verfügt die Person im Management weder über die notwendigen sozialen Eigenschaften eines Managers noch über die fachlichen Kenntnisse bzgl. des von ihr gemanagten Bereiches.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Dilbert-Prinzip
    Von daher muss Tantchens Gutachter sehr bald befördert werden oder *düstere Musik spiel* an dem Gutachten ist was dran.

  11. „Tendenz zu streitsüchtigem Verhalten und Konflikten mit anderen“ (Wikipedia)

    Ich hätte den Typen nicht fürs Flameboard zulassen sollen.

  12. ? Schräg- wenn sie die gleiche Art Begutachtung hatten, wie sie jeder mit diesem Arbeitfähigkeitsgedingsgedöns aufgedrückt kriegt, ist so eine Diagnose… äh… sowieso und grundsätzlich… äh… Bullshit?! Oder ist das das Ergebnis nach Fragebögen, Diagnostikinterviews und 5 Stunden Blablaba? -.o Schräääääg!

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: