Ein hab ich noch


Solange ich auf den ADAC warte kann ich ja mal noch ein wenig alltäglichen Wahnsinn posten.
Hier zum Beispiel. Ein Minister der als Rücktrittsgrund seine Blutgruppe angibt, weil die ihn untauglich fürs Ministeramt macht: Yay. FRAU MEEEEEEEEEEEERKEL…welche Blutgruppe haben sie? 🙂

Das Ende eines Samstagabendsschlachtkreuzers. Manchmal ist der Gnadenschuß die bessere Lösung. Und Markus Lanz bitte zurück in den Kindergarten, ja? Der gehört nicht an die Moderationsfront.

/update und eine Wertung von dwdl. 😉

Die Bekehrung zur Fantasy. Warum er sich hat bekehren lassen ist mir da echt egal – Tolkien rockt nach wie vor 🙂

Sehr viel ernster zum Schluß:

Naturkatastrophen werden erst greifbar, wenn sie auf Einzelschicksale heruntergebrochen werden. Tausend Tote berühren uns nicht so sehr, wie es die Geschichte eines dieser Toten tun würde. Was normal ist, denn eine so derart große Zahl kann man nicht wirklich erfassen. Sie sind namenlos, anonym.

Das Wall Street Journal hat den Toten von Sandy ein Gesicht gegeben. Ein trauriges. Sie macht die Katastrophe greifbar, die dort über die Menschen in New Jersey und New York hereingebrochen ist.

Twitter ist toll. Wer braucht schon Nachrichten? Man muss nur den entsprechenden Journalisten folgen. Warum hab ich das eigentlich nicht schon viel früher…? Achsoja. Genau. War noch nicht meine Zeit dafür.

Advertisements

Veröffentlicht am 6. November 2012, in Allgemeines. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Hm, ja Wetten dass. Nicht das ich von der Sendung wirklich begeistert wäre, das ist lang her, da war ich noch jung und schön. Nur wenn ich zufällig in der Nähe des Fernsehers bin, wenn das läuft, lass ich mich schon mal nebenher berieseln, spannend ist das schon lang nicht mehr.

    Aber: wie sagte eine Kommentatorin sinngemäß an anderer Stelle: Was gesehen wird, entscheiden immer noch die Zuschauer, und das waren bisher immerhin mehr als diejenigen, die das Fossil Gottschalk zur gleichen Zeit sehen wollten. Und so lange die Quote stimmt, wird Wetten dass genau dort bleiben, wo es ist, am Samstagabend, 3-4 Stunden lang, und hin und wieder mit Hollwoodstars und -sternchen.

    Das mit den Zuschauern ist übrigens auch in Amerika so Herr Hanks! Und ja, ich weiß, es nutzt der Publicity, wenn man hinterher noch ein bisschen in den gelben Medien auftaucht. Aber manchmal muss man eben auch in eine deutsche Show, die man nicht versteht (aber auch gar nicht verstehen muss), weil man seinen neuen Film auch außerhalb des gelobten(?) Fernsehlandes promoten soll. Dann ist man aber nicht undankbar, sondern beißt die Zähne zusammen, auch hinterher …

  2. Gerüchten zufolge plant das ZDF auch, Wetten Dass… umzubenennen:

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: