Argumente?


Wer mal sehr schön sehen will, wie kognitive Dissonanz sich auf die eigene Argumentationsfähigkeit auswirkt, indem man das gegenteil von dem sagt, was man eigentlich meint, kann man bei einem Mailverkehr mit Volker Beck beobachten.

Herr Beck ist für die Beschneidung von Jungen aus religiösen Gründen und hat eine entsprechende Rede gehalten.

Allerdings, äh, kommt das im Mailwechsel irgendwie anders rüber.

Und wer sehen will, wie gut die Argumente der Befürworter sind, wird hier auch fündig. Denn eigentlich haben sie keins aus „wir wollen das aber so“.

Und, bitte, tut euch mal die Liebe an und geht durch die Google-News-Suche zum Thema „Beschneidung“. Wenn ihr einen Artikel findet, indem die Position der Beschneidungsgegner neutral bis positiv erklärt wird, dann gibts von mir einen Keks.

WENN sie es tun, sind sie eher am linken oder rechten Rand verortet. Die Rechten natürlich mit deutlichem Hang zur Idiotie und Brain-AFK. Wie immer.

Advertisements

Veröffentlicht am 6. Oktober 2012, in ärgerlich. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. Haha, ich habe auch noch keinen wohlwollenden Artikel zum Thema Beschneidungsverbot gelesen… eigentlich ein Unding, oder?

  2. Eigentlich wäre die Sache doch relativ einfach: Beschneidung fordern darf nur wer selbst beschnitten ist – auch Frauen. Vor Allem die Frauen, die in den Foren fordern: mein Freund soll beschnitten sein (Weil, dann habe ich mehr Spaß). Dann aber die große Beschneidung – ggf. ohne Narkose. Wenn sie dann immer noch die Beschneidung fordern – o.k.
    Beschneidung an Kindern?: nur wenn beide Eltern verheiratet und beschnitten sind.
    Die Frau kann sich ja dann freiwillig dafür entscheiden, wenn sie das für ihre Religion so wichtig findet.
    Ansonsten gillt für alle anderen Befürworter: „Einfach mal Fr…e halten!“

    Gruß,

    Matti12

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: