Deep Purple


Gott, ich bin mit denen aufgewachsen. Deep Purple, es war immer mehr ein Lebensgefühl denn Musik. Mit Deep Purple sind die wenigen guten Momenten meiner Kindheit untrennbar verbunden.

Jon Lord, ein begnadeter Musiker, der die Hammond-Orgel einfach gerockt hat.

Rest in Peace.

Und rock den Verein da oben. Wer, wenn nicht du, könnte das. Und, ach ja, schöne Grüße an Dio.

Advertisements

Veröffentlicht am 17. Juli 2012, in Trauriges. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. Die Einschläge kommen näher…

  2. Meiner Rechnung nach der vorletzte der großen Hammond-Orgler.

    Ken Hensley ist noch übrig, der sieht zwar auch aus wie 90, scheint aber noch recht gesund zu sein. War er jedenfalls noch vor 2 Jahren als er in unserem hm, Städtchen wäre schon fast übertrieben ausgedrückt vor dem Rathaus gespielt hat (!)

    Kennt sonst noch jemand einen, der eine echte Hammondorgel spielt?

  3. ein anderer Stefan

    Ich war auch entsetzt, das zu lesen. Dio, Gary Moore und jetzt er – die Musiker, die mich in der Jugend (gut, war erst in den 80ern) geprägt haben, gehen so langsam. Verd…, da merkt man, dass man langsam alt wird. Immerhin habe ich noch vor kurzem AC/DC und Motörhead live gesehen – die Rentner lassens immer noch ordentlich krachen.

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: