Ich TROTTEL


Ich stelle fest, das ich aktuell noch nicht wirklich auf die neuen Raumdimensionen abgestimmt bin.

Heute nach dem Duschen: Abtrocknen, mit den Armen wedeln und dann *schwupps* mit dem Ringfinger der rechten Hand frontal vor einen Bastkorb geknallt.

Ergebnis: Riss im Fingernagel. Und zwar bis ganz unten durch.

Und eins sag ich euch: AUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

Pennen kann ich erstmal knicken *sigh*

Advertisements

Veröffentlicht am 9. Mai 2012, in alltägliche Katastrophen. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 18 Kommentare.

  1. Du hast mein volles Mitgefühl…das Pochen ist echt fies – war’s zumindest seinerzeit bei mir, als ich mir (damals noch als Zahntechniker) mit einer groben Gipsfräse ins Nagelbett des linken Ringfingers gesemmelt habe…war das erste und einzige Mal bis heute, dass mir echt schwummerig geworden ist wegen einer Verletzung und ich mich erstmal hinlegen musste.
    Ist aber erstaunlich schnell verheilt damals.

  2. Ich stimme mal ins Schmerzgeheul ein (und ich habs nur gelesen).
    Also in Zukunft weniger schwungvoll abtrocknen oder einfach im Kreis laufen bis trocken 😉

  3. Auaauaaua – das tut wirklich sehr weh. Darf gar nicth dran denken, bin da auch immer wieder Spezialist im Fingernagel-Zertrümmern auf seltsamste Arten.

    Du bist ja noch recht früh auf hier. Oder wieder?

    • immer noch. Das puckert so mies, ich kann nicht pennen. Treib ich mich halt bei facebook rum und spamm die Seiten meiner Freunde zu *g*

  4. Auauau … *winsel*
    Das tut beim Lesen weh. Aber so lernt man die eigene Wohnung am Schnellsten auswendig kennen. 😉

  5. 10 Kilo-Fäustel auf Daumen – _das_ tut weh. (is’n Erfahrungswert)

    Zurück zu deinem Finger:
    Um die Schmerzen, äh, „loszuwerden“, könntest du folgendes machen:
    Stelle dich in einen Türrahmen, die Tür sollte geöffnet sein, und zwar so dass du die Tür „im Rücken“ hast, sodann hebst du eines deiner Beine in die Luft, drehst dich so schnell als möglich um die eigene Achse und haust mit voller Wucht dein Schienbein gegen den Türrahmen, am besten genau auf die Kante; die Schmerzen im Fingelnagel sind danach erstmal nebensächlich. 😉

    Alternativ wäre es natürlich auch möglich ’ne Ibu400 einzuwerfen, die helfen bei sowas ganz gut.

    Und geh‘ nach’n Arzt hin.

    😀

    • War ich. Er meinte, ich soll kein Weichei sein, das geht schon. Kein Bluterguß und nix. Ibu wär toll und das wächst sich aus. *g*

  6. Arzt gehen is ne gute Idee. ich hab ja auch Erfahrung mit Nägel kaputtmachen, allerdings eher an den Füßen (derzeit ist mein rechter Großzhenagel grad seit 4 Wochen am grübeln, b er jetz dran bleiben und weiterwachsen oder lieber Absterben und erstzt werden möchte, im Moment sieht’s noch nach dranbleiben aus).
    Sollte sich ein Bluterguss unter dem Nagel gebildet haben ist es für den Schmerz und den Erhalt des Nagels besser, wenn das entlastet wird (anbohren, hört sich brutal an, tut aber nicht weh). Ansonsten wäre es im Sinne eine Erhalt des Nagels und vor allem eines möglichst wenig deformierten Weiterwachstums schon sinnvoll, mal drüberschauen zu lassen.

    • Mein Gott, sind die Finger heut wieder verknotet …

      • „Mein Gott, sind die Finger heut wieder verknotet…“

        Womit wir wieder beim großen Hammer wären…

        • VERKNOTET nicht platt!
          Und ich habe bisher nur blaue Fußnägel erzeugt (allerdings bereits mehrfach) und noch keine blauen Fingernägel. Merkwürdigerweise, wo ich doch schon reichlich Hämmer alle Größenordnungen geschwungen hab in meinem bewegten Leben …

  7. Du hast wirklich einen Hang zur Selbstverstümmelung, daran würde ich mal arbeiten 😉
    bei uns in Frankfurt am Main heisst das: „Dabbischkeit, verlass‘ mich net.“
    Trotzdem: auch von mir „etwas“ Mitgefühl
    .. schliesslich heisst Du ja nicht Nobody 😀

  8. Der Fingernagel wächst nach; wie gehts dem Bastkörbchen? *duck*

    ich geh dann mal wieder beerdigen und danach ein Kartöngsken packen.

  9. Autschn! Ich bekomme direkt Solidaritätsschmerzen.

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: