Neudekorationen


🙂

Ich bastel grad am neuen Wohnungsoutfit. Ich brauch ja keins, mir reichen Jeans und Turnschuhe. Aber für Wohnungen ist das halt nicht so das, was man…ach egal.

Nein, ich bin nicht betrunken *g*

Aber momentan bastel ich grad an ein paar Ideen, was man denn so machen kann mit der Butze.

Bodenbelag steht schon fest: Laminat, Schiffsboden und in nussbraun bitte. Kirsche hab ich überlegt, ist mir aber zu rot. Ne ne, nussbraun ist fein. Dafür aber die komplette Bude.

Wohnzimmer: Hinten ne Fototapete rein. Die restlichen Wände in hellbeige. Passt.

Wohnküche: Der Küchenbereich bekommt ne schicke Tapete. Der Arbeitsbereich (da wird mein PC stehen und meine diversen Bücherregale), kriegt dann was kontrastfarbiges *g*

Nur beim Schlafzimmer fehlen mir noch die Ideen…mal sehen. Da will ich was gemütliches haben. 😉

 

Advertisements

Veröffentlicht am 2. März 2012, in Einfach nur gut. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 18 Kommentare.

  1. Schlafzimmertapete? Wozu? http://teutonika.de/?p=3200

    Obwohl… http://blog.xooyoo.de/2010/05/30/wandtattoos/

    Schick ist auch das hier: http://haus-einrichten.info/tag/accessoires/

    😀

    PS: Ich liebe es eher lammweilich – weiße Zeichnung auf weißem Grund ;).

  2. Bis zur Decke gekachelt ? *duck*
    Könnte man einfacher reinigen, falls Du nach Deinem jetzigen Vermieter noch nen Exorzismus brauchen solltest 😉

  3. Ich habe letzte Woche bei den Eltern meiner Freundin das Schlafzimmer mit neu gestrichen.
    Die beiden haben sich für eine Wand in einem dunklen Schokobraun und die anderen Wände in einem etwas helleren „Cappuccino“ entschlossen. Sah sehr schön aus, könnte mir auch vorstellen, dass man da irgendwas mit Rottönen machen könnte.
    Darauf dann evtl noch ein schlichtes Muster gepinselt… Hmm…

    Wenn ich selbst mein Schlafzimmer neu gestalten würde würd ich ja sowas machen:
    http://9gag.com/gag/3009141
    Find ich einfach nur genial die Idee 😀

  4. zartbitterdenken

    Ich bin da mit Wanfarben relativ vorsichtig (mein altes Hedwig leider nicht -.-), da ich ja nur alte Möbel in verschiedenen Holztönen besitze und da eine angenehme Farbe zu findem die einem nicht irgendwann auf den Keks geht ist schwer. Ich finde die Fototapete wirklich schön. Wäre bei mir allerdings undenkbar.

    • *kicher* hat Hedwig versucht, im Wohnzimmer Pink mit Grün zu kombinieren? 🙂

      Neutrale Farben, die nicht weiß oder schwarz sind und eigentlich zu jeder Holzart passen, sind passtelltöne. Beige in allen Abstufungen z.b.

      Mir geht ja nur das weiß so auf den Senkel – ich hab immer weiße Wände gehabt und ich kanns echt nicht mehr sehen. Buche auch nicht mehr, darum verscheuer ich jetzt meine Bucheküche. 😉

      Derzeit hab ich ja 2 Küchen, eine davon geht über die Wupper, die kann hier keiner mehr stellen. Weder ich noch Schwesterlein.

      *seufz* braucht jemand ne Küche? Buche? Deckenhohe Schränke? Ohne Herd (den müsste ich vorher erstmal tiefendesinfizieren, glaub ich…

      • Mist, warum kommst du jetzt damit daher? Vor einem halben Jahr habe ich mir für teures Geld endlich eine Küche gekauft… *seufz*

      • zartbitterdenken

        Die Wohnung war ja schon gestrichen und uns haben Geld und Zeit gefehlt neu zu streichen. Zumal erst 8Monate vorher gestrichen wurde, da das Hedwig vorher alleine hier gelebt hat.
        Wie soll ich sagen… Ein Großteil seiner Möbel mussten weichen…das is schon Toleranzgrund genug für dieses „wundervolle“ Lindgrün im Schlafzimmer. Wenn ich mal ein Wochenende allein bin in der Wohnung, wird auch die Farbe weichen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er eses nichtmal merken wird.

        • *grinsel* Lindgrün im Schlafzimmer? Der (B)Lindenhund hat beim Aussuchen aber nicht gebellt oder? 😉

          Momentan trage ich mich fürs Schlafzimmer mit rot-gold gestreift. Längsstreifen, die machen das Zimmer schlanker 🙂

          P.S.: Was wetten wir, dass das Hedwig das genau in dem Moment merkt, wo du den Pinsel weglegst? 🙂

  5. Im Schlafzimmer finde ich dunkelrot (das Rot eines guten tiefdunklen Rotweines) sehr schön: hat zum schlafen so was „höhliges“ und wenn die Vorhänge tiefrot sind, gibt das bei Helligkeit draussen eine schöne Farbe…

    • Irgendwie sowas hab ich auch im Hinterkopf. Mal sehen, was der Kreativbereich bei mir so sagt *g*

      • Jau – geile Farbe – und um morgens dann wirklich, richtig, absolut wach zu werden nimmste eine Farbwechseltapete, welche zeitgesteuert auf Hellgrün umstellt oder so :D.

  6. zur Wohnküche:
    wird das dann Dein neues Cafè? 😀
    und für den Schlafbereich etwas zum Zählen 😉 http://www.tapetenstudio.de/Tapeten/Tapete-Villi-01::3040.html (na ja, mit etwas Phantasie können „die“ doch auch als „Wollköpfe“ durchgehen.

  7. Also, die Küchentapete bekommst auch billiger, als die bei Ebay. 🙂 ICH hab sie günstiger bekommen… etwa nen drittel. 🙂

    Die Fototapete kleb ich Dir gerne. Ich lass auch die Falten weg. 😛

    Kaffeebohnen oO? naja,ist Dein Arbeitsbereich. Ansonsten mag ich die Idee mit rot im Schlafzimmer gerne. Dann noch nette Gaze-Vorhänge in Burgunderrot um das Bett rum und ich hab da noch so nette Bilder… 😉

  8. also ich hab von der Vormieterin noch ein helles Gelb an der Decke im Schlafzimmer (Dachwohnung), macht nett hell. Im Wohnzimmer ist ein dunkles Orange an den Wänden, das kontrastiert mit Kiefer-roh Schränken nicht soooo arg negativ 😀
    Ja, ich war zu faul, neu zu streichen. Vor allem, wenn die Farbe kein Jahr drin ist.

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: