Wohnungssuche


Heute Besichtigungstermin. 52 qm für 252 Euro kalt. Mit Balkon und Stellplatz.

Sehr geil: Auf dem Balkon guckt man direkt in den Wald rein. Ein Traum. Morgens den Eichhörnchen guten Morgen wünschen und abends den Spatzen gute Nacht.

Kommen wir zu den Nachteilen: Zwischen der jetzigen Wohnung und der neuen Wohnung liegen 25 km. Im Winter fährste die mit dem Motorrad mal nicht eben zwischen.

Und mein erster Gedanke war: Hm mist, deine Freunde sind hier.

Aber andererseits hab ich dann mal überlegt, wann die mal bei mir sind oder ich bei denen.

Naja. Und dann kann man leicht umziehen. Denn die Antwort lautet: Bis auf zwei Ausnahmen waren noch nie welche hier. Umgekehrt ich aber auch nicht bei denen.

Und insofern ist der Kontakt vielleicht doch enger, zumindest im Sommer, wenn ich meinen Hintern mal hierherbewege auf einer Städte-/Fototour und dann mal fragen „hasse ne Tass Kaff“ (bzw. in einem Fall: „Hasse ne Tass Tee?“) 😉

Aber ich möchte unter viele Dinge einfach einen Schlußstrich ziehen – und das geht am Besten mit Abstand.

Advertisements

Veröffentlicht am 6. Februar 2012, in Allgemeines. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 11 Kommentare.

  1. Wenn das das einzige Manko ist: Zugreifen!

    (hey, meine Freunde wohnen zwischen 50 und 300km entfernt – und wenn man will, sieht man sich trotzdem. Seltener, aber dafür intensiver…)

  2. Glückwunsch, Tantchen!
    und was die Entfernung betrifft, Du hast es doch schon erkannt: dass diese in der anderen Richtung exakt die selbe ist 😀

  3. au0erdem sind 25km mit Glück in ner halben stunde zu schaffen

  4. viel wichter sind die Entfernungen zum Hausarzt, zum lokalen Lebensmitteldealer und was Du sonst noch an Infrastruktur brauchst.

  5. Jep,
    da würd ich Stephan zustimmen. Wichtig ist doch die Infrastruktur. 25 km sollte für Freunde doch kein unüberwindbares Hindernis sein. Und wenn du so selten Besuch hast – lad uns doch mal ein. Ich trink auch Tee 😀

  6. Du, Tante? Mit Wald direkt hinterm Haus kann man Freunde ganz oft sehen. Ein Picknick ist schön so im Wald! Oder mal son Sonntagsspaziergang, mit anschließend Tee bei dir.
    Und wenn dein Balkon groß genug ist kannste deine Freunde im Sommer begrillen! (Geht sogar mit kleinem Balkon, wird halt drinnen gegessen)

  7. Die Entfernung zum Doc deines Vertrauens sollte für dich ein Thema sein, da gibts, glaube ich, gewisse Restriktionen.
    Ansonsten: ziehst du allein um, oder nimmst du das Schwesterchen mit? Für zwei sind 50qm nämlich selbst dann noch eng, wenn sie miteinander verheiratet sind (und nur ein Schlafzimmer brauchen).

    • Wolfram, seit wann braucht man einen Trauschein um nur ein Schlafzmmer zu benötigen? 😉

      • Die richtige Frage wäre „seit wann braucht man keinen Trauschein mehr“…
        aber aus der Situation heraus erklärt sich deine Frage doch eh. Und was ich in Klammern geschrieben hab, ist eine Erklärung des Vorigen, nicht umgekehrt.
        Möchtest du mit deiner Schwester das Schlafzimmer teilen? Oder auch mit deinem Bruder? Ich eher nicht – und das nicht nur, weil er verheiratet ist und ich meinerseits auch. Das war auch schon lange vorher keine Option.

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: