Ach Addi…


Addi war, solange ich ihn kannte, fast immer gut gelaunt. Ich weiß nicht, ob er schlechte Tage hatte, aber wenn, dann hat er es niemanden merken lassen. Er war souverän, ließ einfach alles an sich abperlen.

Es hat einfach Spaß mit ihm gemacht. Man konnte rumblödeln, rumdaddeln, wurde geärgert und hat wieder geärgert, mal richtig durchgefrotzelt und auf den AOL-Scoutfeten über die diversen Alkoholleichen gelästert. Die da im Dutzend billiger rumlagen. 😉

Clever und ein durch und durch netter Kerl. Mit dem man sich aber auch zoffen konnte bis zum Abwinken. Gott wie oft ich ne Bratpfanne gesucht hab, um Verstand in den Sturschädel zu bekommen – ich weiß es nicht (ein leises Stimmchen sagt mir aber, dass es ihm umgekehrt möglicherweise auch so ging *hust*).

Addi starb an Heiligabend. Und ich sitze immer noch hier und versuche, diesen quicklebendigen Kerl mit dem Wort „Tot“ in Verbindung zu kriegen. Es will und will nicht klappen.

Ach Addi, Heiligabend. Nicht „ausgerechnet“ sondern WENN du schon abtreten musst, dann hast du dir den perfekten Tag dafür ausgesucht. Es hätte für dich kein anderer Tag sein dürfen. Außer vielleicht noch an Ostern – da gibts bunte Eier.

Aber verdammt, hättens nicht noch ein paar Jahre mehr sein dürfen? Du bist 10 Jahre älter als ich, das ist verdammt noch eins viel zu früh. Einen Tag vor deinem Geburtstag – auch noch. Wenn du den schon nicht feiern wolltest, hätts doch andere Möglichkeiten gegeben als abzutreten.

Mann Junge, ich werd dich vermissen.

Du warst schon was besonderes.

Leb wohl. Und schieb mal die Wolken da oben beiseite. Hier unten regnets grad so. Mein Gesicht ist schon ganz nass….

/update

weils grad so passt

Advertisements

Veröffentlicht am 18. Januar 2012, in Trauriges. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. Ich kannte die ganze AOL-Truppe nur virtuell – schreib mir bitte mal ne Mail mit seinem AOL-Namen, damit ich weiß, wer’s ist.

  2. „auf den AOL-Scoutfeten über die diversen Alkoholleichen gelästert.“

    Ach nee. So kommts dann raus. *g*
    Hätte den Kollegen btw mit verabschiedet, wenn er sich nicht so´n schrägen Termin ausgesucht hätte (Beisetzung läuft gerade). Egale, immerhin hat er seinen Bekanntheitsgrad auf der Haben-Seite; aus der glorreichen AOL-Geschichte wird sein Name unabhängig vom Aggregatzustand nicht verschwinden.

    • DU warst nie ne Alkoholleiche. DU hast alle ausgesessen, die so unvorsichtig waren, dich untern Tisch saufen zu wollen.

      Du hast nur am Tag danach öfter mal nicht so richtig gesund ausgesehen *g*

      Und ja, das lästern hat Spaß gemacht.

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: